<zur Übersicht

Heilpflanze im Monat Dezember

Ringelblume (Calendula offincinalis)

hellgelbeRingelbl.q

 

Pflanzenfamilie: Korbblütler (Asteraceae)

Volksnamen: Butterblume, Monatsblume, Wucherblume, Totenblume

Heilwirkungen: antiseptisch, pilztötend,, wundheilend, entzündungshemmend, erweichend, menstruationsregulierend, blutreinigend, wurmtreibend, reinigend

medizinische Anwendung: Blutergüsse, Ekzeme, Leberprobleme, geschwollene Lymphknoten, Gallebeschwerden, Gesichtsrose,

Hauptinhaltsstoffe: (arzneilich verwendet, werden hauptsächlich die Blüten) Triterpensaponine, Bitterstoffe, Säuren, Glykoside, Calendulin, ätherisches Öl, Schleim, Gummin, Farbstoffe

Namenserklärung: Das Wort Ringelblume, beschreibt, die ringförmig angeordneten Samenstände.  Calendula heißt aus dem Lateinischen übersetzt der erste Tag im Monat. Mit dieser Namensbezeichnung wird die Blühfreudigkeit der Pflanze vom Juni bis zum ersten Frost charakterisiert. 

a Bluet q Bluetenart q Ringelblumenbeet

 



Winterringelblume h

 

 

 

Signatur: 

Strahlende Blütenform und -Farbe:  Üppigkeit und Sonnenhaftigkeit,

Lichtbringerin.

Ein balsamischer Geruch umgibt die Ringelblume, als ob die Gefahr besteht, dass sich die Pflanze in ihrer überschäumenden,außergewöhnlichen  Wucherfreude und ihrem Blumenfeuer verlieren könnte. So wie sich die Pflanze mit diesen Wesenzügen, ähnelt sie dem verletzen Gewebe, das in einer heftigen Entzündungsreaktion und mit Eiter abgestorbenes Gewebe abstößt. Erst dann muß neues Gewebe wieder gebildet und in einer geordneten Struktur schnell wuchernd, wieder neu aufgebaut werden. Darum ist  Heilwirkung der Ringelblume auch außergewöhnlich gut, bei schlecht heilenden, eitrigen Wunden!

 

Calendula, die Ringelblume, ist jedem Blumenfreund bekannt,

Schon im grauen Altertume, hat sie der Virgil genannt.

Man wendet äußerlich die Pflanze als Salbe an und als Tinktur;

doch braucht man meistenteils das Ganze zum Reinigen von Wunden nur.

(Ernst Gardemin in Homöopathische Reimregeln)

Wissen aus alter Zeit:lVolksheilkunde

"Er liebt mich - Er liebt micht nicht!" Die Ringelblume wurde gerne für Liebesweissagungen  und allerlei Liebeszauberei herangezogen. So soll ein Mädchen, das die Liebe eines jungen Burschen gewinnen möchte, die Erde aus dessen Fuss-Stapfen in einen Tontopf sammeln und  Ringelblumensamen hineinstreuen. Wenn es ihr gelingt, daß dann schöne Ringelblumen wachsen und blühen, dann wird der auserwählte junge Mann durch ihre LIebe verzaubert werden.

Auch zur Wettervorhersage wird sie gerne beobachtet. Sind ihre Blüten am frühen Morgen, so zwischen 6 und 7 Uhr bereits geöffnet, dann verspricht dies ein schöner, sonniger Tag zu werden. Sind sie nach 7 Uhr noch geschlossen, dann muß mit Regen gerechnet werdne.

 Volksheilkunde: Hildegard von Bingen: "Wer am Kopf Grind hat, presse den Saft aus den Blüten und Blättern der Ringelblume und bereite mit diesem Saft, Wasser und Roggenmehl einen Teig und lasse damit seinen Kopf bedecken und mit einem Tuch verbinden..."

 

Medikamente der Homöopathie/anthroposophischen Medizin: Calendula kann in niedriger Potenzierung als Notfallmittel ähnlich wie Arnica bei Verletzungen eingesetzt werden.  Für die konstitutionelle Anwendung (in höheren Potenzen) sind folgende Merkmale Anzeichen für die Wahl von Calendula: große Neigung zur Erkältung bei feuchtem Wetter, Verschlimmerung am morgens; Erschrecken bei geringsten Geräuschen; nach Verletzungen äußerst schmerzempfindlich, wobei die Wunden oft zerrissene Ränder bilden und zu Eiterungen neigen. Psychische Symptome: Vorherrschend ist Furcht, dass sich etwas Schreckliches ereignen wird/Schreckhaftigkeit/Bei Kälte wird er ängstlich,mürrisch und sorgenvoll
 

Pflanzliche Fertigpräparate: Wala Aknewasser, Wala-Brandessenz, Calendula-Essenz, Calcea-Wund-und Heilsalbe,  Wala-Wund- und Brandgel,

Weleda: Calendula-D4-Augentropfen bei eitriger Bindehautentzündung, Weleda Calendula-Massageöl,

Kontraindikation: Allergie gegen Korbblütler
Literaturquellen: Die Magischen 11 der heilenden Pflanzen ISBN 978-3-8338-2326-8, Die Kräuter in meinem Garten ISBN3-8289-2128-0, Große Hildegard-Apotheke ISBN 3 7626 0369 3, Wikipedia,Homöobotanik ISBN 978-3-804-7300-8, wala.de,