verzuckerte Veilchenblüten

gezuckerteVeilchenVeilchenblüten, Eiweiß, feinen Zucker, weichen Pinsel, Pergamentpapier

Die Veilchenblüten sollten nur an einem sonnigen Tag gesammelt werden, denn sie müssen trocken sein. Das Eiweiss  nur ein bißchen locker anschlagen, dann nur ganz wenig davon mit einem weichen Pinsel vorsichtig auf jedes Blütenblatt auftragen.
Feinen Zucker von allen Seiten darüber streuen und dann auf einem Stück Pergamentpapier trocken lassen. Verzuckerte Veilchenblüten sehen zauberhaft aus und sind eine leckere und ausgefallene Dekoration für jede Frühlingstorte.

<zur Heilpflanze Veilchen