Der Weg zum Himmelszipfele - Kräutergarten in Leupolz bei Wangen im Allgäu

So finden Sie zum Kräutergärtle Himmelszipfele

Leupolz ist eine kleine Teilgemeinde von 88239 Wangen im Allgäu

Anschrift fürs Navigationssystem: Dorfplatz, Leupolz 88239 Wangen im Allgäu

Anfahrtsbeschreibung von der A 96 Memmingen-Lindau:

Verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Wangen West, dann fahren Sie rechts Richtung Wangen und nach ca. 1 km biegen Sie (noch vor Herfatz) links ab Richtung Leupolz, Vogt, Kisslegg. Diese Straße führt Sie über Weiler, Ungerhaus (Fahrtstrecke ca. 6 km) direkt nach Leupolz.

Die  Ortseinfahrt von Leupolz ist im Sommer von buntblühenden Blumenwiesen eingesäumt. Sie sehen links den Museumsacker und einige Meter weiter  am Ortseingang befindet sich auf der linken Seite das Museum Dorfstadel. An der Rückseite des Museums gibt es mehrere Parkplätze.

Der Weg hinauf zum Himmelszipfele
  • 01Weg_Blumenwiese_im_Vordergrund
  • 02Weg_Blumenwiese
  • 03Weg_Ansicht_Kirche_Staudenbeet_Weinberg
  • 04Weg_hinauf_zum_Kraeutergaertle
  • 05Weg_gaertlewegweiser_gr
  • 06Weg_Gaertlewegweiser
  • 07Weg_vor_dem_unteren_eingangstor

Vom Museum Dorfstadel bzw. vom Gasthaus Sonne aus gelangen Sie über den St.-Laurentius-Rundweg hinauf zum Himmelszipfele.  Vorbei an den prächtig blühenden Staudenbeeten gehen Sie !rechts! den nicht geteerten Feldweg am Weinberg entlang. Es geht steil bergauf und oben angelangt stehen Sie vor einem riesigen Weinfass. Rechts davon befindet sich ein kleiner Wegweiser zum Gärtle. Durch einen mit Haselnusssträuchern bewachsenen Laubengang gelangen Sie  dann nach ca. 500 Metern an das Eingangstor zum Kräutergärtle "Himmelszipfele".

(Für Menschen mit Behinderung gibt es auch die Möglichkeit mit dem Auto durch den Ort durchzufahren und vor dem Rathaus Richtung Kirche abzubiegen und vor dem Gasthaus Hirsch oder an der Kirche oben zu parken und so das Himmelszipfele über den oberen Eingang zu betreten.

"Des kloine Schtückle vom Himmel schtoht fuer alle offa!"

Das Gärtchen ist immer öffentlich zugänglich.

Führungen nach Vereinbarung sind möglich.